2-01.png
 

Über mich

Schon als kleines Kind hatte ich eine besondere Beziehung zu Tieren... Tiere suchten meine Nähe, egal ob Hunde oder Katzen, die Beziehung zu Tieren war stets einzigartig. 

Gelenkt von gesellschaftlichem Ansehen und dem Streben "Geld zu verdienen" bin ich aber von meinem eigentlich für mich bestimmten Weg abgekommen, habe mein Abi gemacht, studiert und einen sehr guten Job mit großer Verantwortung im kaufmännischen Bereich angetreten.

Vor einigen Jahren wurde es mir von heute auf morgen jedoch bewusst: "du bist für die Tiere und Menschen da - für ihre ganzheitliche Gesundheit". So beschloss ich, eine  Ausbildung zum Osteopathen und Physiotherapeuten für Pferde zu machen. Diese Ausbildung habe ich am ZEPO (Zentrum für Pferdeosteopathie) in Bargstedt gemacht. Ich gehe in diesem wundervollen Beruf - nein in meiner Bestimmung - voll auf - ich bin endlich ein Mehrwert für die Gesellschaft und mein Wirken ist sinnvoll für Mensch und Tier. Darauf bin ich unendlich stolz.

Ich empfinde es als wichtig, dass theoretischer Hintergrund über anatomischen Strukturen etc. vorhanden ist - auch ist es wichtig, nicht nur das einst Gelernte in die Arbeit einzubeziehen, sondern sein Hintergrundwissen laufend zu erweitern. Ich erweitere meinen Horizont kontinuierlich - weil es mein Bestreben ist, dem Tier die beste Behandlung zu geben, ganzheitlich und nachhaltig. Meiner Meinung nach ist es noch wichtiger bei jeder Behandlung auf die Intuition und das Bauchgefühl zu vertrauen. 

Nebenbei beschäftige ich mich seit Jahren mit alternativen Behandlungsmethoden für Menschen und Tiere. Es gibt so viel mehr als "eine Pille" gegen das Symptom. Der menschliche Körper und natürlich auch der tierische Körper sind ein Spiegel der Seele - wundervoll und hoch intelligent, durch den wir sehen können, was nicht stimmig ist und bearbeitet werden sollte.

Ebenfalls bin ich glücklicher Familienvater - ich wohne im schönen Dithmarschen und habe einen wundervollen Sohn und eine wundervolle Tochter - meine liebevolle Frau gehört natürlich auch dazu! Ohne Sie wäre mein ganzer Werdegang so gar nicht möglich gewesen. Ich danke Ihr aus tiefstem Herzen für die Unterstützung!

Alles ist Liebe - gemeinsam können wir die Welt zu einem liebevollen Ort machen!

Amy.jpg
Amy2.jpg
Coopi.jpg
Holli.jpg
 

Meine Arbeit - Meine Ansicht

Alles hängt mit allem zusammen - das ist meine Ansicht zur ganzheitlichen Gesundheit von Mensch und Tier. Eine Verspannung im Nacken kann aus dem Rücken kommen, eine Verspannung im Rücken, kann aus den Knien kommen.. Kopfschmerzen können aus den Füßen kommen.. der Körper ist so komplex wie die Welt selbst.. deshalb ist es wichtig, sich nicht auf einen Bereich am Körper zu fokussieren, sondern das Große und Ganze zu sehen - das zeichnet meine Arbeit aus. 

Jede meiner Behandlung ist individuell - ich vertraue am Tier ganz auf meine Intuition, mein Bauchgefühl - ich bekomme ganz automatisch die richtigen Ideen, für die beste Behandlung Deines tierischen Freundes. Mein theoretisches Wissen im Hintergrund rundet die Behandlung ab. Ich gebe Dir natürlich Tipps und Tricks mit auf den Weg, wie Du das Wohlbefinden von Dir und Deinem tierischen Freund einfach verbessern kannst.

Ich freue mich auf Euch!

Amy3.jpg
Coopi2.jpg
 

Kundenmeinungen

Justine mit ihrem Pferd Speedy - Tellingstedt im Juni 2021

"Tom arbeitet immer mit sehr viel Ruhe und Gelassenheit mit meinem Pferd, was ich sehr schätze, denn mein Großer kommt noch schwer zur Ruhe, aber sobald Tom mit seiner Behandlung beginnt ist er die Ruhe selbst. Seit Speedy regelmäßig bei ihm in Behandlung ist, ist er viel geschmeidiger geworden unterm Sattel und lässt sich besser auf Hilfen ein. Tom gibt einen auch immer Ratschläge wie man an muskulären Problemen arbeiten kann, was ich persönlich sehr hilfreich finde. So weiß man wie man nach seiner Behandlung bis zum nächsten Termin an den Problemen der letzten Behandlung arbeiten kann. Ich würde ihn für jeden Pferde Besitzer weiter empfehlen die jemanden haben wollen, der sein Handwerk versteht und einen fairen Umgang mit seinem Pferd wünschen."

Hans Heinrich mit seinem Kalb - 24991 Großsolt im März 2021

"Tom war zufällig bei uns auf dem Hof und ich erzählte ihm von unserem Kalb, welches Probleme macht. Es lag von heute auf morgen nur noch herum, bewegte sich eigentlich gar nicht mehr aber muhte oft sehr laut und hilflos. Der Tierarzt hat dem Kalb Antibiotika und ein Schmerzmittel verabreicht, was keine Besserung erzielte. Tom bot sich darauf an, das Kälbchen anzusehen. Nach gründlicher Untersuchung und Behandlung wurde klar, dass das Kälbchen unter anderem von einer massiven Sehschwäche geplagt war. Wir haben dann gemeinsam mit dem Tierarzt besprochen, dass dringend Vitamin B zu geben ist. Durch die Beseitigung des Vitaminmangels in Kombination mit Toms Behandlung, ist das kalb vollständig genesen! Es tobt nun mit den anderen Kälbern und Kühen auf der Koppel. Ohne Toms Hilfe wäre das Kälbchen vielleicht sogar gestorben. Du bist immer willkommen bei uns, Tom!"

Anja mit ihrem Hund Amy - 25746 Heide im Januar 2021

"Ich habe Tom zur Hilfe gerufen, nachdem mein Tierarzt einen akuten Bandscheibenvorfall bei Amy festgestellt hat. Tom ist gekommen und hat Amy daraufhin behandelt. Bereits am nächsten Tag war eine deutliche Verbesserung zu sehen. Tom ist noch 3 mal mehr danach bei uns gewesen. Amy ist wieder die alte. Der Arzt war überrascht, dass Amy sich so sehr entwickelt hat. Vielen Dank dafür!"

 

KONTAKT

Tel.: +49 179 29 00 327

Tom Paysen - 24991 - Großsolt